Ehrung und Urkunde für den Entdeckertag auf dem Heidschnuckenweg

Projekt der Grundschule am Heidesee nimmt am Nds. Umweltpreis 2016 teil

 

Mit dem diesjährigen Niedersächsischen Umweltpreis zum Thema „Bildung begeistert für Natur“ wurden am Montag, den 19. September Projekte ausgezeichnet, die einen besonderen Beitrag für die Umweltbildung geleistet haben. Mit Umweltbildung können Menschen auf die heimische Natur, die Artenvielfalt und ökologische Zusammenhänge aufmerksam gemacht werden. Dabei sind besonders Kinder und Jugendliche, so man es denn richtig macht, für diese Themen empfänglich. Aus den 132 Einreichungen hat eine Jury aus fünf Fachleuten Preisträger ermittelt.

Auch die Grundschule am Heidesee in Müden/Ö. war mit ihrem Beitrag Entdeckertag auf dem Heidschnuckenweg bei der Feierlichkeit in Hannover durch Bettina Bouma und Rita Euhus vom Förderkreis Freunde der Grundschule vertreten. Für das von der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Bettina Bouma ausgearbeitete Konzept zum Wandertag der kleinen Dorfschule im Mai 2015, erhielt die Schule als Anerkennung der Teilnahme eine Urkunde und ein Buchpräsent. Überreicht wurde dies durch den niedersächsischen Umweltminister Stefan Wenzel.

Die Preisträger sowie alle Teilnehmer wurden in Anwesenheit von Gästen aus Landes- und Kommunalpolitik, Ministerien und Naturschutzverbänden gewürdigt.

bingo-077